Wenn du unsere Neuigkeiten in dein Postfach bekommen möchtest, melde dich zu unserem Newsletter an.

Bleib informiert!

CC-BY Paul Adrian Schulz
Werkzeug-Test-Workshop mit Festool
Diese Woche hat uns Festool, ein für hochwertiges Werkzeug bekanntes Unternehmen, an der Technischen Universität Wien besucht und uns zum Ausprobieren ihres Werkzeugs, mit Schwerpunkt auf Umgang mit Holz, eingeladen.
CC-BY Kathrin Meyer
Vivihouse bei der Maker Faire 2018
Dieses Wochenende wurde das vivihouse-Selbstbausystem das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Maker Faire, Österreichs größtes DIY-Festival, lockte 12.000 BesucherInnen an.
CC-BY Karin Julia Haas
Vivihouse auf biorama.eu
Biorama, das Magazin für einen nachhaltigen Lebensstil, schreibt unter dem Titel: "DIY-Haus mit bis zu 6 Stockwerken"-"Ein Stadthaus nach dem Geschmack seiner Bewohner" über das vivihouse. Biorama ist eine moderne Plattform für Ideen, Menschen und Produkte, ein Leitfaden im schnell wachsenden Markt des Handels mit Bioprodukten, des Fair-Trade sowie der Branche alternativer Energien.
CC-BY Kathrin Meyer
Vivihouse auf thegap.at
The Gap hat einen spannenden Artikel über uns veröffentlicht. "The Gap ist seit 1997 Östereichs tonangebendes Medium für kreatives Leben und Popkultur – unabhängig in Print und Online" (thegap.at).
vivihouse_szenario_01
Vivihouse auf futurezone.at
Österreichs führende Tech-News-Seite futurezone.at hat den Artikel "Vivihouse entwickelt nachhaltige Holzhäuser der Zukunft" über uns geschrieben.
CC-BY vivihouse
Wir bauen unseren 3D-Drucker zusammen
Darauf haben wir die letzten Wochen gewartet: Unser erster 3D-Drucker ist endlich da! Als MakerIn ist es ja schon fast ein Muss, als machende ArchitektIn umso mehr- der Drucker muss her. Wir freuen uns schon auf viele kleine gedruckte vivihouse-Modelle.
CC-BY Karin Julia Haas
Erster Vivihouse-Bauworkshop mit Architekturstudierenden der TU Wien
In den Osterferien 2018 haben wir zusammen mit Studierenden des Entwurfskurses "Demand the future II" (Prof. Karin Stieldorf, TU Wien) die ersten Fassadenelemente in einem 1:1-Workshop gebaut. Unter tatkräftiger Unterstützung und Anleitung durch das Team des ASBN (Österreichisches Strohballennetzwerk) wurde gesägt, geschraubt, getackert, verputzt und Stroh eingebaut. Neben handwerklichen Fähigkeiten nahmen die Studierenden auch ein neues Gefühl des gemeinschaftlichen Bauens und Selbstbewusstsein im Umgang mit Werkzeug und ökologischen Rohstoffen mit.
img_diy
Vivihouse auf commons.at
Anfang März veröffentlichte commons.at einen Beitrag zum Vivihouse auf ihrer Homepage nachdem das Vivihouse-Team das Elevate Festival in Graz besucht hatte. Das Elevate ist ein interdisziplinäres Festival mit einem starken Fokus auf gesellschafts- und kulturpolitischen Fragestellungen, das einmal jährlich in Graz stattfindet