Vivihouse auf biorama.eu

Biorama, das Magazin für einen nachhaltigen Lebensstil, schreibt unter dem Titel: "DIY-Haus mit bis zu 6 Stockwerken"-"Ein Stadthaus nach dem Geschmack seiner Bewohner" über das vivihouse. Biorama ist eine moderne Plattform für Ideen, Menschen und Produkte, ein Leitfaden im schnell wachsenden Markt des Handels mit Bioprodukten, des Fair-Trade sowie der Branche alternativer Energien.

Vivihouse ist ein Selbstbausystem, durch das mehrstöckige Gebäude aus ökologischen Materialien im städtischen Raum geschaffen werden können. Im Gegensatz zu klassischen Bauprojekten, die auf Beton-, Stahl-, und Glaselemente setzen, nutzt vivihouse eine flexible Holzbauweise, die es ermöglicht, Gebäude mit bis zu sechs Stockwerken sowohl auf- als auch wieder abzubauen. Ziel ist es, jene Menschen schon mit dem Bauprozess zu konfrontieren und in die Planung miteinzubeziehen, die das Haus auch später bewohnen.

Das Forschungsprojekt besteht im Kern aus dem Konzept des angeleiteten Selbstbaus. Das bedeutet, dass alle Flächenelemente, wie Decken, Außenfassaden, und Innenwände, von Laien und Experten gemeinsam in einer Werkstatt hergestellt werden. Wer Interesse an selbstbestimmten Lebensräumen hat, bekommt somit die Möglichkeit, sich Wissen anzueignen und selbst etwas beizutragen. Zum Schluss müssen die individuellen Elemente aus der Werkstatt dann nur noch in die professionellen Gerüste direkt auf der Baustelle eingefügt werden.

Die Idee hinter vivihouse ist die eines größeren Maßstabs: Es geht darum, gemeinsam große Ziele erreichen zu können, Wissen zu teilen, und einen gesellschaftlich relevanten Diskurs zu erzeugen. Derzeit befindet sich das Projekt der TU Wien noch in der Prototyp-Phase. Vivihouse plant allerdings neben zahlreichen kleinen Bauten auch ein fünfstöckiges Gebäude, das in einem Jahr in Wien entstehen soll.“

 

(Quelle: https://www.biorama.eu/selbstbauweise/ vom 04.05.2018)

 

Leave a comment

*

code